Prim Univ. Prof. Dr. Albert Tuchmann

Ordination

>Mehr dazu

Patienteninfo

>Mehr dazu

Spezialisierung

>Mehr dazu

Willkommen auf unserer Webseite

Im 21. Jahrhundert heißt “Chirurgie” nicht gleich “Schneiden”. Aufgrund der Entwicklungen in der modernen Medizin stehen heute zahlreiche diagnostische Methoden zur Verfügung, durch die entschieden werden kann, ob operiert, endoskopisch oder konservativ (medikamentös) vorgegangen werden soll.

Minimalinvasive Chirurgie-Laparoskopie-Schlüssellochchirurgie

Eine Operation bedeutet heutzutage möglichst kurze Krankenhausaufenthalte (2-3 Tage), wenig Schmerzen, kleine Narben und die Erhaltung der Lebensqualität. In vielen Fällen können minimal-invasive Eingriffe angeboten  werden, wodurch die Genesung des Patienten beschleunigt und die post-operativen Beschwerden reduziert werden können. Bei diesen Verfahren wird der Zugang (Hautschnitt) möglichst klein gewählt („Schlüssellochchirurgie”).

Prim Univ. Prof. Dr. Albert Tuchmann - Ihr Spezialist für Gallensteinentfernung in Wien

Ein Bespiel: Gallenblasenentfernung mittels Laparoskopie (Bauchspiegelung) anstatt eines 10-15 cm langen Bauchschnitts, 4 jeweils 0,5 – 1,5 cm große Einschnitte

Um auf die individuellen Aspekte und die möglichen Behandlungen einer Erkrankung einzugehen ist es besonders wichtig, dass Ihr Arzt fundierte praktische und theoretische Kenntnisse über die Methoden besitzt, um diese patientenangepasst und somit effektiv einsetzen zu können.