QUALITÄT UND PATIENTENORIENTIERUNG

An erster Stelle steht die hohe Qualität medizinischer Versorgung.
Weitere Schwerpunkte sind die Patientenorientierung und die
ständige Anbindung an internationale Standards.
Der Patient wird von uns als Partner angesehen, der alle seine Probleme mit uns besprechen kann – sowohl die unmittelbar krankheitsbezogenen als auch organisatorische, familiäre und andere Gesichtspunkte. Andererseits sind wir rund um die Uhr für Sie vorhanden und verweisen dabei auf unsere Notfallkarte.

INTERDISZIPLINÄRE ZUSAMMENARBEIT

Der Chirurg des 3. Jahrtausends ist in einem Netzwerk einer umfassenden medizinischen Versorgung zu sehen. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Ärzten ist selbstverständlich: Internisten, Onkologen, Angiologen, Orthopäden, Neurologen, usw.
Sie werden von uns nur an die besten Adressen verwiesen.

KRANKENKASSEN- UND PRIVATPATIENTEN

Meine Ordination steht prinzipiell allen Patienten zur Verfügung. Die Vor- und Nachbehandlung privat versicherter Patienten muss nicht extra in Rechnung gestellt werden. Patienten mit sogenannten “kleinen” Kassen (BVA, KFA, VA, SVA) werden mittels e-Card abgerechnet. Privathonorare werden je nach geleisteter Tätigkeit berechnet.

Patienten, die meine persönlichen Dienste in Anspruch nehmen wollen und nicht in die Ordination kommen, können, nach Voranmeldung, in der Chirurgischen Ambulanz des SMZ Floridsdorf begutachtet werden.

Je nach Krankenkasse, Versicherungssituation und Patientenwunsch führe ich Operationen im SMZ Floridsdorf und in Belegspitälern durch.